Immer weniger Kinder können beim Eintritt in die Schule schwimmen. In der heuteigen Zeit ist es den Kindern nicht mehr möglich, frühzeitig ein Körpergefühl zu entwickeln. In der Folge entstehen sensomotorische Unreifen, die zu Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten führen. Vor allem das Gleichgewicht und die koordinativen Fähigkeiten der Kinder sind schlecht entwickelt. Mangelndes Körpergefühl und Bewegungserfahrung ruft bei den Kindern verstärkt Ängste hervor, gerade auch gegenüber dem oft unbekannten Medium Wasser. Diese Komponenten machen es den Kindern umso schwerer das Schwimmen zu erlernen. An Schwimmlehrer werden daher höhere Anforderungen gestellt. Ein fundiertes Wissen über Frühkindliche Reflexe und deren Restreaktionen ist genauso wichtig wie die Kompetenz entsprechende Übungen zur Förderung der betroffenen Kinder in das Unterrichtsgeschehen einzubauen.

Beschreibung

Diese Ausbildung qualifiziert Sie, Kurse für Babys von vier bis achtzehn Monaten und Kleinkinder zwischen eineinhalb und vier Jahren durchzuführen. Die zweitägige Ausbildung gibt Ihnen einen fundierten Einblick in die kindliche Entwicklung. Sie lernen die frühkindlichen Reflexe kennen und erfahren, wie diese die Entwicklung sowohl im motorischen als auch im kognitiven Bereich leiten. Weiter lernen Sie, welche Auswirkungen persistierende Reflexe auf die Entwicklung der Kinder haben. Es werden Übungen vermittelt, mit denen die Kinder speziell im Bereich frühkindlicher Reflexe und Gleichgewicht gefördert werden können. Die Ausbildung basiert auf einem, von uns entwickelten Lehrplan, der einen pädagogisch-didaktischen Hintergrund hat, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse beinhaltet und ein psychomotorisches Training integriert.

Kursinhalte

Theorie:

  • Grundlagen der kindlichen Entwicklung
  • Frühkindliche Reflexe
  • Physikalische Eigenschaften des Wassers und deren Wirkung auf den Organismus
  • Grundfertigkeiten Kriechen, Krabbeln, Laufen, Greifen, Werfen, Springen, Tauchen
  • Basisübungen für das Babyschwimmen
  • Basisübungen für das Kleinkinderschwimmen
  • Mögliche Fehler erkennen und korrigieren
  • Einführung in Didaktik und Methodik
  • Umgang mit Kindern und Eltern

Praxis:

  • Basisübungen zum Babyschwimmen
  • Basisübungen zum Kleinkinderschwimmen
  • praktische Erfahrung mit dem didaktischen Konzept des AquaFitnessClubs
  • Organisationsformen
  • Variationen in der Stundengestaltung
  • Materialkunde
  • Lehrprobe

Kursumfang

Die Ausbildung umfasst 20 Unterrichtseinheiten. Die Kosten für diese Ausbildung belaufen sich auf € 399,- (inkl. MwSt.). Im Preis sind umfangreiche Schulungsmaterialien, diverse Stundenbilder und das Abschlusszertifikat enthalten.